Jetzt anfragen

Was ist „24 Stunden Pflege“?

Nicht jeder hat im Alter die Möglichkeit, von Familienangehörigen, Nachbarn oder Freunden in den eigenen vier Wänden betreut zu werden, wenn der Alltag nicht mehr ohne Hilfe bewältigt werden kann. Da ist die Pflege und Betreuung durch eine ausgebildete und erfahrende polnische Pflegekraft eine ideale Lösung und eine beliebte Alternative zum Pflegeheim. In diesem Zusammenhang ist im alltäglichen Sprachgebrauch immer wieder von der sogenannten „24-Stunden-Pflege“ die Rede. Doch was bedeutet „24 Std Pflege“ konkret und beinhaltet diese tatsächlich eine Betreuung rund um die Uhr?

Inhaltsverzeichnis

„24 Std Pflege“ – Bedeutung und Sprachgebrauch

Unter der sogenannten „24 Std Pflege“ versteht man die Pflege bzw. Betreuung einer bedürftigen Person in häuslicher Gemeinschaft. Dabei zieht die polnische Pflegekraft für einen definierten Zeitraum in das Haus oder die Wohnung der Pflegeperson ein. Beide leben also praktisch „rund um die Uhr“ unter einem Dach. Dort erbringt die Pflegekraft für die Pflegeperson neben den klassischen Aufgaben der Seniorenbetreuung auch Tätigkeiten einer Pflegeassistenz im Bereich der Grundpflege. Daraus hat sich mit der Zeit der Begriff der sogenannten „24 Std Pflege“ oder „24-Stunden-Betreuung“ entwickelt.

Aufgrund des etablierten Sprachgebrauchs verwenden wir bei PRIMUNDUS ebenfalls den Begriff der „24-Stunden-Pflege“, setzen ihn aber jeweils in Anführungszeichen.

„24 Std Pflege“ - Wie sind die tatsächlichen Arbeitszeiten?

Wie in anderen Berufen auch, darf die tägliche Arbeitszeit der Pflegekraft nicht mehr als acht bis maximal zehn Stunden betragen. Hinzu kommen fest geregelte freie Tage und Urlaubszeiten. Sämtliche Arbeits- und Ruhezeiten werden vorab vertraglich geregelt, sodass es hier trotz des Begriffs der „24 Std Pflege“ zu keinen Missverständnissen kommt.

Da es sich hier in den meisten Fällen um eine sehr herausfordernde und verantwortungsvolle Arbeit handelt und die Pflegekräfte weit entfernt von ihren Angehörigen im Heimatland arbeiten, wechseln sich in der Regel zwei feste Pflegekräfte jeweils alle drei Monate mit der Betreuung einer Pflegeperson ab.

Für wen ist die „24-Stunden-Pflege“ die beste Lösung?

Für alle Senioren oder Pflegebedürftigen die regelmäßig Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags benötigen und dabei so lange wie möglich in ihrem eigenen Zuhause leben wollen, ist die „24-Stunden-Pflege“ eine ideale Lösung. Insbesondere wenn die Pflege durch nahe Angehörige, Freunde oder Nachbarn nicht gegeben oder möglich ist. Zudem ist eine „24-Stunden-Pflege“ in der Regel günstiger als eine vergleichbare Betreuung in einem Pflegeheim.

Die Vorteile der „24-Stunden-Pflege“ auf einen Blick

  • sichere, komfortable und stressfreie Betreuung im eigenen Zuhause
  • jederzeit persönliche und vertrauensvolle Unterstützung durch die Pflegekraft während der Arbeitszeiten, keine Minutenabrechnungen       
  • einfache Organisation und schnelle Verfügbarkeit der Pflegekraft schon innerhalb von 3-5 Tagen
  • dauerhafte Entlastung der Angehörigen 
  • das gute Gefühl, dass immer jemand vor Ort ist
  • in der Regel günstiger als ein Platz im Pflegeheim
Kontaktinformationen
PRIMUNDUS Deutschland
Landsberger Str. 155
80687 München
Telefon: 089 200 000 830
E-mail: info@primundus.de
Direktanbieter mit bundesweitem Angebot
24 Stunden Pflege in Berlin
24 Stunden Pflege in Bremen
24 Stunden Pflege in Dortmund
24 Stunden Pflege in Düsseldorf
24 Stunden Pflege in Essen
24 Stunden Pflege in Frankfurt
24 Stunden Pflege in Hamburg
24 Stunden Pflege in Köln
24 Stunden Pflege in München
24 Stunden Pflege in Stuttgart
Copyright 2022 Primundus.de alle Rechte vorbehalten.
Jetzt anfragen
chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram